Klimawandel und Hochwasserschutz




Gewässerbezogener Hochwasserschutz

Trotz aller bisherigen Anstrengungen wird das dicht besiedelte Kinzig-Gebiet immer wieder von schweren Hochwässern heimgesucht. Grund hierfür sind vor allem die hohen Niederschlagsabflüsse und die Schneeschmelzen im nord-westlich gelegenen Vogelsberg. Von hier können über Wasserläufe wie die Kinzig, die Salz, die Bracht und die Reichenbach in kurzer Zeit enorme Wassermassen einströmen.

Im Zuge der Klimaveränderung ist mit immer heftigeren Niederschlägen in immer kürzeren Zeiträumen auch in Jahreszeiten zu rechnen, in denen es bislang kaum Hochwässer gab. Zudem treten schon heute immer mehr punktuelle Starkregen / Wolkenbrüche auf, die in Kombination mit hohen Abflüssen von versiegelten oder wassergesättigten Flächen enorme lokale Überschwemmungen auslösen können.